SBB und Fincons: langfristige Partnerschaft für die Zukunft der Mobilität

Seit über zwanzig Jahren sind wir strategische Partner der Schweizerischen Bundesbahnen (SBB) - dem wichtigsten Reise- und Transportunternehmen der Schweiz mit über 30'000 Mitarbeitern, die über 1,26 Millionen Menschen und 210'000 Tonnen Güter befördern.

Dies ist eine langfristige Partnerschaft zur Erhöhung der Sicherheit im Verkehrssektor und zur Verbesserung der Qualität der Infrastruktur und des Personenverkehrs.

Seit 1996 unterstützen wir die SBB in der Softwareentwicklung und in der Produktion von Bahntechnik mit unserem Komplettangebot für Passagiere, Fracht und Infrastruktur.

Seit über 20 Jahen mit der SBBWITH SBB FOR OVER TWENTY YEARS:
eine Roadmap für die Zukunft

Wir sind nicht nur ein Technologieanbieter. Wir sind ein verlässlicher und flexibler Partner, der der SBB technologische Kompetenzen, ein tiefes Verständnis des Verkehrssektors, hochqualifizierte Ressourcen (Extended Workbench) und ganze Arbeitsgruppen (Managed Capacity) in verschiedenen Bereichen vermittelt.

In den letzten Jahren sind wir zu einem strategischen Partner der SBB geworden.

Das TUSP-Projekt, eines der wichtigsten Projekte, das für die FFS SBB entwickelt wurde, repräsentiert perfekt unser Arbeitsmodell: die Fähigkeit, die besten Lösungen auf dem Markt zu identifizieren, kombiniert mit hochwertigen Dienstleistungen aus dem Bari Delivery Center, das die Anwendung liefert für Management und System Building Services für Kunden weltweit.

TUSP ist ein innovatives End-to-End-Produkt, das wir auf der InnoTrans 2018 in Berlin, der renommierten internationalen Fachmesse für Verkehrstechnik, vorgestellt haben.

Ein Arbeitsteam unterstützt den Kunden in Bern und nutzt das Know-how und die Fähigkeiten des Delivery Centers durch ein bewährtes Arbeitssystem.

Das Hauptziel von TUSP besteht darin, die Sicherheit des Instandhaltungsteams für das Schienennetz zu gewährleisten und dem Schienenpersonal eine Echtzeitüberwachung und Digitalisierung der Dokumente in Bezug auf die durchgeführten Aktivitäten zu ermöglichen. Dies ist ein komplexer Prozess, da die Planung einige Wochen früher beginnt und der Kommunikationsfluss von grundlegender Bedeutung ist.

Der von TUSP jetzt ausgeführte Prozess war früher manuell und basierte auf Telefongesprächen und Excel-Tabellen. Heute wird er über eine Anwendung ausgeführt, die mit fortschrittlicher Technologie entwickelt wurde und regelmäßig neue iOS- und Webfunktionen sowie fortschrittliche Back-End-Cloud-Lösungen integriert, die dies gewährleisten Stabilität und Skalierbarkeit.

Wir haben TUSP entwickelt, um die Prozesse eines vorhandenen Tools zu optimieren und neu zu codieren und gleichzeitig das UX-Design erheblich zu verbessern. Die größte Herausforderung bestand darin, das vorhandene Tool in eine perfekt funktionierende Anwendung umzuwandeln, die von den Endbenutzern genehmigt wurde. Operativ ist die Anwendung für mechanische Wartungsteams gedacht, die vor Ort arbeiten, und verwendet iOS-Technologie für das Front-End und Cloud-Technologie für das Back-End.