Co-Design für Co-Innovation - Fincons Group

Innovation steht im Mittelpunkt unseres Handelns.

Und wir könnten es nicht ohne unsere Kunden tun.

 

    Co-Investment und Co-Development

    Unser nachhaltiges Forschungsmodell basiert auf einem praktischen und flexiblen Ansatz und orientiert sich an einer langfristigen Vision.

    Wir investieren gemeinsam mit unseren Kunden in die Entwicklung von technologischen Lösungen, die noch nicht auf dem Markt sind und ihnen Zeit, Ressourcen und Mitarbeiter bieten, die ein langfristiges Wachstum für ihr Unternehmen ermöglichen.

    Scouting
    Scouting

    Wir beteiligen uns an vorwettbewerblichen Forschungsprojekten, die auf europäische, nationale und regionale Mittel zurückgreifen, und arbeiten mit renommierten Universitäten und Forschungszentren zusammen.

    Unser Innovation Lab sucht nach den besten Technologien, entwickelt und entwickelt die interessantesten Forschungsergebnisse sowohl aus technologischer als auch aus prozessualer Sicht, um die neuen Geschäftsanforderungen unserer Kunden zu erfüllen.

    Solution Engineering
    Solution Engineering

    Wir beschleunigen die Innovation, um Live-Pilotprojekte für unsere Kunden zu starten.

    Wir entwickeln und konstruieren neue technologische Lösungen durch Forschung, die auf die spezifischen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten ist.

    Unser Geschäftsbereich Solution Engineering ist ein Innovationsbeschleuniger.

    Innovation at Work
    Innovation at Work

    Die letzte Phase ist die Innovation auf dem Gebiet, bei der Forschungsprojekte in Pilotanwendungen umgewandelt werden.

    Innovative Lösungen werden zusammen mit dem Kunden implementiert, der eine Lösung erhält, die neue Prozesse und Geschäftsmodelle ermöglicht.

    Innovationen der Zukunft ins Heute holen

    Die enge Zusammenarbeit mit Forschungsinstituten und internationalen Universitäten ist eine unserer Stärken, um Innovationen anzuregen. Die Teilnahme an europäischen und internationalen Forschungsprojekten mit unseren Kunden ermöglicht es uns, unsere Fähigkeiten in aufkommenden Technologien weiter zu verfeinern und zu bereichern.

    Innovative Projekte und Partnerschaften

    20+

    Internationale Forschungsinstitute

    20+

    Europäische Universitäten

    10+

    Projekte pro Jahr
    Forschungsprojekt-Highlights
    Watchman Watchman
    Für die Entwicklung eines Zentrums für Fachwissen und Experimente bei der Anwendung von Techniken der künstlichen Intelligenz.
    Silvanus Silvanus
    Gegen die Bedrohung durch Waldbrände und den Klimawandel.
    Signon Signon
    Kostenloser, quelloffener Dienst und Rahmen für die Konvertierung zwischen Video, Audio und Text.
    MediaVerse MediaVerse
    Volle Kontrolle über die Rechte seiner Medien.
    CDP3 CDP3
    Das Forschungs- und Entwicklungsprojekt zielt darauf ab, eine neue Generation von Lösungen für die Verwaltung von Rechten und deren Monetarisierung in einer Multiplattform-Perspektive zu analysieren.
    EU-Kommission unterstütze Projekte
    CONTENT4ALL

    3D-Avatars für die Live-Interpretation der Gebärdensprache
     

    Content4All ermöglicht die kostengünstige Personalisierung von Inhalten für Gehörlose, ohne die Standardprogrammierung zu unterbrechen, indem Technologien und Algorithmen für die automatische Übersetzung von Gebärdensprachen entwickelt werden. Das Content4All-Projekt zielt darauf ab, Fernsehinhalte für gehörlose Zuschauer zugänglicher zu machen, indem im Studio ein menschlicher 3D-Avatar (sogennant Realtar) entwickelt wird, der für die Verwendung bei Fernsehshows signiert werden kann.

    Citadel
    ABC-DJ

    Ziel ist es, europäischen Kreativagenturen ausgefeilte IKT-Tools zur Verfügung zu stellen, die es ihnen ermöglichen, Markendienste und Produkte mit einem so hohen Standard anzubieten, dass sie mit den Großen der Branche konkurrieren können.

    BeinCPPS

    Cyber Physical & Future Internet

    Ziel des Projekts ist die Integration und Erprobung einer zukünftigen internetbasierten Cloud-Plattform für Maschinenfabriken in fünf ausgewählten Regionen (Lombardei in Italien, Euskadi in Spanien, Baden-Württemberg in Deutschland, Norte in Portugal, Rhône-Alpes in Frankreich). Lokale Kompetenzzentren und produzierende KMU sind ebenfalls beteiligt. Das Endziel des Projekts besteht darin, die Akzeptanz von CPPS in ganz Europa durch die Entwicklung, Förderung und Unterstützung innovativer CPS-Ökosysteme, die sich aus Kompetenzzentren, Herstellern und IT-KMU zusammensetzen, erheblich zu verbessern.

    FI-Content2

    Anwendungen, sozial vernetzes Fernsehen

    Fördert die Entwicklung von Apps und Diensten für sozial vernetztes Fernsehen bei der Entwicklung von Smart City und allgegenwärtigen Spielen. Die FINCONS GROUP hat zwei HbbTV-Standard-Multiscreen-Anwendungen für die Interaktion mit Sportereignissen und interaktiver Werbung entwickelt.

    FI-Space

    Integration zwischen verschiedenen Branchen

    Fördert die Zusammenarbeit und Integration zwischen verschiedenen Sektoren wie Verkehr, Logistik und der Lebensmittelbranche mit dem Ziel, neue Future Internet-Lösungen zu entwickeln und zu erproben, die auf neue Kooperationsanforderungen reagieren. Die FINCONS GROUP hat eine Reihe von Mobil- und Webanwendungen entwickelt, um die Transportnachfrage zu verwalten und den Transport über Karten in Echtzeit zu verfolgen.

    Flame

    Medienökosysteme neu erfinden

    Das Hauptziel besteht darin, einen signifikanten Fortschritt für die Medienbereitstellung zu erzielen, der personalisierte, interaktive, mobile und lokalisierte (PIML) Workflows unterstützt. Durch die schnelle und dynamische Weiterleitung von Serviceanfragen auf der Plattform haben Mediendienstanbieter eine differenzierte Kontrolle über die Auslastung und damit Kosten im gesamten Netzwerk. Dies bietet das Potenzial, die Gesamtkosten erheblich zu senken und gleichzeitig eine schnelle Verfügbarkeit der Dienste für die Endbenutzer sicherzustellen.

    MediaVerse

    Medien teilen und die volle Kontrolle über das geistige Eigentum behalten

    MediaVerse soll es allen Arten von Urhebern von Inhalten ermöglichen, ihre Medien zu erstellen und zu teilen und dabei die Kontrolle über ihre geistigen Eigentumsrechte zu behalten.

    MPAT

    Branchenübergreifende Integration

    Ziel von MPAT ist es, Medienunternehmen die Möglichkeit zu geben, eine Reihe personalisierter Anwendungen halbautomatisch zu entwickeln. Diese werden dann von der Redaktion mit Inhalten gefüllt oder indem MPAT mit Content-Management-Lösungen von Drittanbietern verbunden wird.

    Mit dem Open Source-Kern von MPAT können Medienunternehmen eine Reihe von benutzerdefinierten Anwendungen halbautomatisch erstellen, die später mit redaktionellen Inhalten oder durch die Verbindung von MPAT mit Content-Management-Lösungen von Drittanbietern gefüllt werden.

    Der MPAT Open Source Core bietet alle wichtigen Funktionen, die für die Erstellung von Multiscreen-Erlebnissen für HbbTV und andere HTML5-basierte Geräte erforderlich sind. Die Einführungsbroschüre des Projekts ist online verfügbar. Gehe zur Seite.

    NGI ONTOCHAIN

    SEIP (Service for Encrypted Information Provider) unterstützt eine Nutzergemeinschaft bei der Erstellung ihrer privaten virtuellen Blockchain auf einer öffentlichen Blockchain, indem neuartige asymmetrische Verschlüsselungstechniken (CP-ABE - Ciphertext-Policy Attribute-Based Encryption) und Credential-basierte Ansätze (SSI - Self Sovereign Identity, VCs -Verifiable Credentials) genutzt werden.

    SEIP wird im Rahmen des H2020 NGI ONTOCHAIN Projekts 1st Open Call gefördert.

    Producer

    Innovation im Rundfunkt

    Ziel des Projekts ist die Entwicklung alternativer Lösungen innerhalb des Rundfunks für die Produktion von Videoinhalten unter Verwendung von Technologien wie Metadaten, Stimmungsanalyse, 360 ° -Video und HbbTV (Hybrid Broadcast Broadband TV), dem von vielen bereits angenommenen europäischen Standard für die Konvergenz von Breitband-Rundfunk Europäische Nationen wie Großbritannien und Deutschland. Der Standard wird in Kürze auch in Italien eingeführt.

    Psymbiosys

    Wettbewerbsfähige Fertigung

    Das Projekt zielt darauf ab, die Wettbewerbsfähigkeit der europäischen Fertigungsindustrie durch die Entwicklung von Instrumenten zu verbessern, die die Zusammenarbeit zwischen Produktions- und Serviceabteilungen fördern.

    Radical Project

    Interoperabilität sozialer Netzwerke

    Fördert die Entwicklung und Verbreitung der Interoperabilität zwischen sozialen Netzwerken und dem Internet der Dinge in intelligenten Städten durch die Entwicklung einer IKT-Plattform, die flexible und maßgeschneiderte Dienste vereint, die problemlos in verschiedenen Städten repliziert werden können. Die FINCONS GROUP entwickelt eine Reihe von Anwendungen zur Überwachung und Verbesserung des Bewusstseins für Lärmbelästigung in Smart Cities. Die Einführungsbroschüre des Projekts ist online verfügbar

    Signon

    Das benutzerzentrierte und gemeinschaftsorientierte Projekt für Gehörlose

    Das Projekt entwickelt einen kostenlosen, quelloffenen Dienst und Rahmen für die Konvertierung von Video, Audio und Text, der zwischen Gebärden- und gesprochener Sprache übersetzt und den Nutzern über eine einfach zu bedienende mobile Anwendung zur Verfügung gestellt wird.

    Silvanus

    Gegen die Bedrohung durch Waldbrände

    Das Silvanus-Projekt bringt ein großes Konsortium interdisziplinärer Experten aus vier Kontinenten zusammen, um die Gefahr von Waldbränden zu bekämpfen und die Widerstandsfähigkeit der Wälder gegen den Klimawandel zu verbessern.

    SymbIoTe

    Symbiose intelligenter Objekte in IoT-Umgebungen

    Ziel des Projekts ist die Implementierung einer Reihe von Open-Source-IoT-Plattformen, um die sichere Interaktion und den sicheren Austausch von Ressourcen zu ermöglichen und die Migration von anderen Plattformen zu unterstützen (sogenanntes „Smart Object Roaming“).

    Tagitsmart

    Eine von Smart Tags gesteuerte Serviceplattform zur Aktivierung von Ökosystemen verbundener Objekte.

    Ziel ist es, die Produkte des Massenmarktes miteinander zu verbinden, indem die Funktionen von Funktionscodes genutzt werden, um sich dynamisch entsprechend den Kontextänderungen jedes markierten Produkts zu ändern. Gleichzeitig können Smartphones verfügbar sein, mit denen diese Codes erfasst, aufgezeichnet und übertragen werden können. Wir können Kontextsensoren erstellen für Massenmarktprodukte und wandeln Massenmarktprodukte in vernetzte Massenmarktprodukte mit einzigartiger Identität um.

    XR4ALL

    Die europäische XR-Tech-Industrie voranbringen.

    XR4ALL ist eine Initiative der Europäischen Kommission zur Stärkung der europäischen XR (Extended Reality)-Industrie.
    Sie soll ein wettbewerbsfähiges, nachhaltiges XR-Tech-Ökosystem in Europa schaffen, mit den folgenden Hauptzielen: Schaffung einer paneuropäischen (XR-Tech-) Community; Entdeckung bestehender XR-Technologie in der EU; Entwicklung einer Forschungsagenda; Vergabe von Zuschüssen für innovative Technologieprojekte; Erhöhung von Investitionen & Technologietransfers, damit Produkte den Markt erreichen.

    eCAR (encryption for Confidential AR) ermöglicht es Entwicklern, Android Augmented Reality-Anwendungen zu erstellen, die in der Lage sind, den bereitgestellten AR-Inhalt entsprechend den Attributen des Benutzers der Anwendung anzupassen.
    eCAR wurde im Rahmen des
    XR4ALL H2020-Projekts, 1st Open Call, gefördert.
    Weitere Informationen finden Sie auf dem
    XR4ALL-Portal.

    Zentrale und lokale Regierung gebundene Projekte
    Smart4CPPS
    CDP3

    Neue Generation von Lösungen für die Rechteverwaltung

    Das Projekt zielt darauf ab, eine neue Generation von Lösungen für die Verwaltung von Rechten und deren Monetarisierung in einer Multiplattform-Perspektive zu analysieren, zu definieren und zu implementieren, die alle Phasen des Multikanal-Rechteverwaltungsprozesses abdeckt.

    Energy Router

    Kleine Smart Gris-Netzwerke

    Ziel des Projekts ist die Erforschung, Entwicklung, Erprobung und Demonstration eines Prototyps sowie die öffentliche Demonstration einer innovativen Lösung für das Management und die Prüfung von Smart Grid-Netzen für den privaten, gewerblichen und tertiären Sektor (<100 kW).

    Apulien Regionalprogramm Vertrag

    Intelligente Fertigungsplattform

    Der Regionalprogrammvertrag für Apulien fördert hochinnovative Initiativen, und die Fincons Group wird eine Plattform für intelligente Fertigung entwickeln, die in nachhaltige Fertigung investiert.

    Das Ziel vom Regionalprogramm Vertrag ist die Entwicklung der Smart Digital Platform, einer innovativen IKT-Plattform, die die gesamte Kette der Erstellung und Verteilung von digitalen Multimedia-Inhalten unterstützt. Sie ist so konzipiert, dass sie auf die Bedürfnisse der kreativen Industrie reagiert.

    Health@Home

    Miur

    Ziel des Projekts ist die Entwicklung von Bürgerdiensten auf der Grundlage eines Netzwerks integrierter Gesundheits- und Sozialdienste sowie interoperabler Geräte und Systeme.

    Ecoloop

    Die vollständige Wiederverwendung von Abwasser zur Bewässerung ist möglich!

    Ziel des Projekts ist es, die vollständige Wiederverwendung von Abwasser zur Bewässerung unter Einbeziehung aller Akteure der Wiederverwendung zu ermöglichen: von der Wasserwirtschaftsbehörde über die Verteilungsgenossenschaft bis hin zu landwirtschaftlichen Betrieben, um ihnen die Bewässerung der erforderlichen technologischen Instrumente in voller Sicherheit zur Verfügung zu stellen , die Produktionsziele zu respektieren und zu erhöhen.

    Gartner sagt

    Partner für Innovation

    Die Fincons Group hat gemeinsam mit Sky Italy die gemeinsame Entwicklung einer E-Commerce-Softwareplattform, Commerce4Media, finanziert. Die Plattform entspricht den Anforderungen von Sky Online (heute Now TV) an die Personalisierung der Preise für Videodienste.

    Market Insight: Five Emerging Digital Business Models for TSPs

    Künstliche Intelligenz

    Fincons ist maßgeblich an einem Projekt der Europäischen Kommission beteiligt, das darauf abzielt, die Gebärdensprache für gehörlose Zuschauer zu automatisieren. Das Projekt mit dem Namen Content4All verwendet Technologien und Algorithmen für maschinelles Lernen, um die Gebärdensprache für Videoinhalte über einen fotorealistischen menschlichen 3D-Avatar zu übersetzen, der die Verteilung von benutzerdefinierten kostengünstigen Inhalten an die Gehörlosengemeinschaft ermöglicht.

    Market Insight: Three Key Areas in Which AI Will Disrupt the Video Entertainment Ecosystem

    Big data

    Fincons ist einer der wichtigsten Technologie-Player in Big Data, der „In-Memory-Datenraster, Event-Brokering und Stream-Analytics kombiniert: Gigaspaces (Insightedge); Gridgain (Gridgain-In-Memory-Computing-Plattform); Hazelcast (Hazelcast + Jet); zentrale Software (Gemfire + Greenplum Connector); striim (striim Plattform); Fincons (Fincons Fast Data Lake); software ag (terracotta db + apama + universal messaging)."

    Innovation Insight: The Digital Integration Hub Turbocharges Your API Strategy