Privacy und Cookie Policy

Datenschütztbestimmungen gemäss Art. 13 der EU-Verordung 2016/679

Letzte Änderung: 25. Mai 2018

Dieses Dokument wurde gemäß Art. Verfasst. 13 der EU-Verordnung 2016/679 (im Folgenden „Verordnung“), um Sie über unsere Datenschutzrichtlinien zu informieren und zu verstehen, wie Ihre persönlichen Daten bei der Nutzung unserer Website behandelt werden.

 

Definitionen

 

  „Personenbezogene Daten“ (Art. 4, Nr. 1 der Verordnung): Informationen zu einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person („betroffene Person“); Eine identifizierbare natürliche Person ist eine Person, die direkt oder indirekt identifiziert werden kann, insbesondere unter Bezugnahme auf eine Kennung wie einen Namen, eine Identifikationsnummer, Standortdaten, eine Online-Kennung oder auf einen oder mehrere physikalische, physiologische, genetische, mentale, wirtschaftliche, kulturelle oder soziale Identität dieser natürlichen Person;

„Verarbeitung“ (Art. 4, Nr. 2 der Verordnung): jede Operation oder Gruppe von Operationen, die an personenbezogenen Daten oder an Sätzen personenbezogener Daten durchgeführt wird, unabhängig davon, ob sie automatisiert erfolgen oder nicht, wie z. B. Erfassung, Aufzeichnung, Organisation oder Strukturierung , Speicherung, Anpassung oder Änderung, Abruf, Konsultation, Verwendung, Offenlegung durch Übertragung, Verbreitung oder anderweitige Bereitstellung, Ausrichtung oder Kombination, Einschränkung, Löschung oder Zerstörung.

 

Datencontroller und Kontakte

    

Sitz: Milano (MI), Corso Magenta, n. 56

Betriebszentrale: Milano (MI), über Torri Bianche, n. 10

Tel.: + (39) .039.657081

E-Mail: privacy@finconsgroup.com

 

Datenschutzbeauftragter

Avv. Luca Biffi

Tel: +(39).039.657081

E-mail: dpofincons@finconsgroup.com

 

Navigationsdaten

Die Computersysteme und Softwareverfahren, mit denen diese Website während ihres normalen Betriebs betrieben wird, enthalten einige personenbezogene Daten, deren Übertragung mit der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen verbunden ist. Diese Informationen werden nicht gesammelt, um mit identifizierten Personen in Verbindung gebracht zu werden. Sie können jedoch aufgrund ihrer Natur die Identifizierung von Benutzern durch Verarbeitung und Zuordnung zu Daten ermöglichen, die von Dritten gespeichert werden.

Diese Datenkategorie umfasst IP-Adressen oder Domänennamen der Computer, die von Benutzern verwendet werden, die eine Verbindung zur Website herstellen, die Adressen in der URI-Notation (Uniform Resourse Identifier) der angeforderten Ressourcen, den Zeitpunkt der Anforderung und die Methode zum Senden der Anforderung auf den Server und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Benutzers beziehen.

Diese Daten werden ausschließlich dazu verwendet, anonyme statistische Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten und deren ordnungsgemäße Funktion zu überprüfen, Anomalien und Missbräuche zu identifizieren. Sie werden sofort nach ihrer Verarbeitung gelöscht.

Diese Daten können verwendet werden, um die Verantwortung bei Computerkriminalität festzustellen.

 

Andere Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Vorbehaltlich der vorherigen ausdrücklichen Zustimmung des Benutzers und bis zum Widerruf dieser Zustimmung können alle personenbezogenen Daten, die in einem Kundenbeziehungsmanagementsystem (CRM) enthalten sein können, auch zu Marketingzwecken verarbeitet werden, dh beispielsweise zum Versenden von Werbe- und Handelskommunikation im Zusammenhang mit von FINCONS angebotenen Diensten als Benachrichtigung über Ereignisse, sowohl über automatisierte Kontaktmittel (z. B. SMS, Fax, E-Mail und Webanwendungen) als auch über herkömmliche Kontaktmittel (z. B. Telefonanrufe mit einem Agenten und traditionelle Post).

Sie werden dann über ein Online-Formular auf unserer Website oder durch andere Verfahren aufgefordert, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für solche Zwecke zu erteilen. Wenn Sie Ihre Zustimmung zu den oben beschriebenen Marketingzwecken verweigern oder widerrufen, werden Ihre Daten nur für die im vorherigen Absatz genannten Zwecke verarbeitet.

In Bezug auf die E-Mails, die gesendet werden, werden die folgenden vom Benutzer durchgeführten Aktionen mithilfe technischer Cookies verfolgt:

  • tatsächlicher Empfang der E-Mail;
  • Öffnen der E-Mail;
  • jede durchgeführte Aktion (z. B. Klicken auf einen in der E-Mail enthaltenen Link).

Alle personenbezogenen Daten des Benutzers, die gemäß der oben beschriebenen Methode erhoben werden dürfen, dürfen nur aus technischen Gründen verarbeitet werden, insbesondere um zu bestätigen, dass die E-Mail ordnungsgemäß gesendet und empfangen wurde, und um statistische Daten zu überprüfen dient in aggregierter Form dem Zugriff auf die Website. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Einwilligung, die der Nutzer gegebenenfalls FINCONS erteilt hat.

Die persönlichen Daten und Kontaktdaten des Benutzers werden nicht länger als 24 Monate aufbewahrt, da der Benutzer die Einwilligung jederzeit widerrufen kann.

In Bezug auf zusätzliche Verarbeitungen, die in dieser Richtlinie nicht erwähnt werden, geht es nur um den Abschnitt „Job“.

 

* Empfänger personenbezogener Daten

Die personenbezogenen Daten des Benutzers können zu den oben genannten Zwecken an Auftragnehmer ** weitergegeben werden, die professionelle Dienstleistungen in EU-Ländern erbringen:

Manager und Personal des Controllers;

IT-Dienstleistungsunternehmen.

  (**) Die Liste der externen Verarbeiter / Empfänger personenbezogener Daten ist in der Zentrale des Controllers erhältlich.

 

Liste der Cookies auf dieser Site

Google Analytics mit anonymisierter IP

Hierbei handelt es sich um Profiling-Cookies mit anonymisierter IP-Adresse

  • __utma. Dauer: hartnäckig. Zählen Sie die Anzahl der Benutzerbesuche
  •  __utmb und __utmc. Dauer: endet am Ende der Sitzung. Es wird verwendet, um die Dauer der Besuche von Benutzern zu berechnen
  •  __utmt. Dauer: 10 Minuten. Es wird verwendet, um die Anzahl der Anforderungen für den Dienst festzulegen
  •  __utmv. Dauer: hartnäckig. Es dient Google, um den Nutzer für personalisierte Berichte in Google Analytics zu klassifizieren
  •  __utmz. Dauer: 6 Monate. Es wird verwendet, um die Herkunft des Besuchers zu berechnen.

Kalì Plattform

  • klt: Dauer: endet, wenn die Browsersitzung endet. Technisches Cookie für den Betrieb der Plattform.

 

Cookie Policy

 

Cookies sind Textdateien oder Informationspakete, die von einem Webserver (der Website www.finconsgroup.com) an den Browser des Benutzers gesendet werden. Diese werden auf dem Computer gespeichert und bei jedem Zugriff auf die Website automatisch an den Server zurückgegeben.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies, von denen einige verwendet werden, um die Nutzung der Website effizienter zu gestalten, andere, um bestimmte Funktionen zu aktivieren. Zum Beispiel können Cookies:

  • eingegebene Einstellungen auswendig lernen;
  • verhindern, dass Benutzer während ihres Besuchs dieselben Informationen mehrmals eingeben müssen, z. B. Benutzername und Passwort;
  • Analyse der Nutzung der auf der besuchten Website bereitgestellten Dienste und Inhalte, um das Surferlebnis und die angebotenen Dienste zu optimieren.

 

Arten von Cookies, die von der Fincons-Website verwendet werden

Die von der Fincons-Website verwendeten Arten von Cookies sind nachstehend aufgeführt und nach Verwendungsgründen gruppiert.

Technische Cookies

Diese Art von Cookie ermöglicht es bestimmten Abschnitten der Website, ordnungsgemäß zu funktionieren, und ist wichtig, damit der Benutzer die Website durchsuchen und ihre Funktionen nutzen kann. Es gibt zwei Kategorien von technischen Cookies:

  • dauerhaft: Sobald der Browser geschlossen wurde, werden diese nicht abgebrochen, sondern dauern bis zu einem vordefinierten Ablaufdatum.
  • Sitzung: Diese werden bei jedem Schließen des Browsers automatisch abgebrochen.

Diese Cookies, die immer von der Domain "finconsgroup.com" gesendet werden, sind für die korrekte Visualisierung der Website erforderlich und werden daher in Bezug auf die angebotenen technischen Dienste immer verwendet und gesendet (es sei denn, der Benutzer ändert die Einstellungen in seinem oder ihr Browser). In dieser Kategorie sind die dauerhaften Cookies enthalten, mit denen sich der Benutzer auf der Website registrieren und auf deren eingeschränkten Bereich zugreifen kann.

Die oben genannten Cookies, die von der Website verwendet werden, machen die Verwendung anderer Datenverarbeitungstechniken überflüssig, die möglicherweise die Vertraulichkeit der Navigation der Benutzer auf der Website beeinträchtigen könnten, und ermöglichen nicht den Erwerb identifizierender persönlicher Informationen über den Benutzer.

Funktionscookies

Cookies in dieser Kategorie werden verwendet, um bestimmte vom Benutzer ausgewählte Einstellungen zu speichern, um ihre Einstellungen bei zukünftigen Besuchen zu speichern.

Diese Cookies können die Dauer einer Sitzung haben, sind jedoch im Allgemeinen dauerhaft und werden von der Domain "finconsgroup.com" gesendet. Sie können auch verwendet werden, wenn ein Dienst bereitgestellt wird, der nicht ausdrücklich von dem Benutzer angefordert, sondern dem Benutzer bereitgestellt wird.

Die durch diese Cookies gesammelten Informationen sind anonym und können das Verhalten des Benutzers auf anderen Websites nicht verfolgen.

Zu dieser Kategorie gehören beispielsweise Cookies, die in erster Linie verwendet werden, um die Präferenzen des Benutzers in Bezug auf das Herkunftsland und damit die Sprache, in der der Text der Website angezeigt wird, zu speichern.

Leistungs-Cookies

Die Cookies in dieser Kategorie (zu denen auch die sogenannte "Cookie-Analyse" gehört) werden verwendet, um Informationen zur Nutzung der Website zu sammeln.

Die Fincons-Website verwendet diese Informationen, um anonyme statistische Analysen zu erhalten, um die Nutzung ihrer Website zu verbessern und ihre Inhalte an die Wünsche ihrer Besucher anzupassen. Diese Art von Cookies sammelt anonym Informationen über die Aktivitäten des Benutzers und wie er auf die Website gelangt ist.

Analytische Cookies können von der Website selbst gesendet werden (sogenannte "Erstanbieter" -Cookies), werden jedoch im Allgemeinen von Domänen / Websites von Drittanbietern (sogenannte "Drittanbieter" -Cookies) gesendet.

Zu dieser Kategorie gehören beispielsweise Web Analytics, bei denen die gesammelten Daten auf die Nutzung der Website durch den Benutzer und die Anzahl der Zugriffe auf die Website beschränkt sind, um die Leistung und Struktur der Website zu verwalten. Diese Cookies sind im Allgemeinen dauerhaft.

Cookies zur Integration von Produkten und Softwarefunktionen von Dritten

Diese Art von Cookies integriert von Dritten entwickelte Funktionen in die Seiten der Website, wie z. B. Symbole und Präferenzen, die in sozialen Netzwerken (z. B. Facebook, Twitter) zum Ausdruck gebracht werden, um den Inhalt der Website zu teilen oder um Softwaredienste von Drittanbietern zu nutzen ( wie Software zum Generieren von Karten und andere Software, die zusätzliche Dienste anbietet). Diese Cookies werden von Drittanbieter-Domains und Partner-Websites gesendet, die daher ihre Funktionen auf den Seiten der Website anbieten.

 

Cookies von Drittanbietern für Marketing / Retargeting.

Die Cookies in dieser Kategorie sind nur von Drittanbietern und werden zum Erstellen von Benutzerprofilen verwendet, um Werbebotschaften zu senden oder Werbebanner für die Website zu präsentieren, wenn der Benutzer auf anderen Websites surft, gemäß den vom Benutzer innerhalb der Website angegebenen Präferenzen Seiten der Website.

Die Fincons-Website verwendet keine Profiling-Cookies von Erstanbietern.

  • Web Beacons: Auch als "Tracking-Pixel", "GIF 1 × 1", "GIF-Einzelpixel", "Pixel-Tags" oder "Aktions-Tags" bezeichnet, sind die grafischen Bilder, die im Allgemeinen die Größe von 1 Pixel x nicht überschreiten 1 Pixel, die verwendet werden, um anonyme Informationen zur Verwendung der Benutzer zu sammeln und personalisierte Inhalte anzubieten. Sie ermöglichen es auch, die Browsertypen, die von Besuchern in Suchmaschinen eingegebenen Wörter, um die Site zu erreichen, und die Namen der Domains der Sites zu identifizieren, die den Verkehr auf die Site verweisen. Web Beacons, die in der E-Mail-Kommunikation vorhanden sind und Sie darüber informieren, ob ein Benutzer einen Link mit der empfangenen E-Mail empfangen, geöffnet oder angeklickt hat.
  • Flash-Cookies oder Local Shared Objects (LSOs): Websites können Flash-Inhalte verwenden, die auf ihren Seiten angezeigt werden, um Informationen zum Gerät zu speichern. Wie bei HTTP können lokale freigegebene Objekte Cookies von Websites verwendet werden, um Informationen über die Pfade zu sammeln, die Internetbenutzer bei der Navigation zwischen Websites eingeschlagen haben. Die Online-Banken oder Werbetreibenden können lokale freigegebene Objekte für Nachverfolgungszwecke verwenden.
  • Google AdSense: Google AdSense ist ein von Google Inc. verwaltetes Programm, mit dem Werbetreibende im Google-Werbenetzwerk Anzeigen auf ihrer Website schalten können, wobei die Anzahl der Ausstellungen, auf die die Werbung oder die Klicks auf sie erfolgt, erhöht wird. Und 'möglicher Zugriff auf die Informationen unter der Adresse: http://www.google.com/adsense/localizedterms.

Zustimmung des Benutzers

Die Fincons-Website ist nicht verpflichtet, die Zustimmung zu technischen und analytischen Cookies von Erstanbietern anzufordern, da diese für die Bereitstellung der angeforderten Dienste erforderlich sind. Sie werden daher automatisch von der Website beim ersten Besuch des Benutzers auf einer beliebigen Seite des Portals installiert.

Bei anderen Arten von Cookies wird die Zustimmung über ein Popup-Banner angefordert: Dies impliziert ein aktives Verhalten des Benutzers, dh dieser kann seine Zustimmung durch Klicken auf die Schaltfläche "OK" erteilen.

Für alle anderen Arten von Cookies kann der Benutzer seine Zustimmung auf eine oder mehrere der folgenden Arten erteilen:

• über bestimmte Browsereinstellungen, die zum Durchsuchen der Seiten der Website verwendet werden (siehe folgenden Abschnitt);

• durch Änderungen der Einstellungen für die Nutzung von Diensten Dritter.

 

Bitte beachten Sie, dass bestimmte Bereiche oder Funktionen der Website von der Verwendung von Cookies abhängen. Das Deaktivieren von Cookies mit einer der oben genannten Lösungen kann den Benutzer an der Visualisierung hindern.

Bestimmte Teile der Website korrekt oder unter Verwendung bestimmter von der Website angebotener Funktionen (z. B. Authentifizierung und Zugriff auf den eingeschränkten Bereich der Website).

 

So verwalten Sie die von der Fincons-Website verwendeten Cookies über die Browserkonfiguration

Fast alle Internetbrowser sind so eingerichtet, dass Cookies automatisch akzeptiert werden. Der Benutzer kann die vordefinierte Konfiguration ändern (im Allgemeinen auf "mittlere" Stufe eingestellt) und Cookies deaktivieren, indem er aus dem bereitgestellten Formular (im Allgemeinen mit dem Titel "Datenschutz") die höchste Schutzstufe auswählt. In allen Fällen hat der Benutzer auch die Möglichkeit, einzelne Cookies von seinem Computer zu löschen, indem er im Menü "Internetoptionen" im Menü "Extras" das Formular "Allgemein" auswählt und auf die entsprechende Schaltfläche zum Löschen klickt.

Im Folgenden finden Sie detailliertere Anweisungen zum Verwalten von Cookies seitens des Benutzers für die gängigsten Browser. Informationen zum Löschen von Cookies aus dem Internetbrowser Ihres Smartphones / Tablets finden Sie im Benutzerhandbuch des Geräts.

Chrome

1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers neben dem Fenster auf das Menü („Einstellungen“), um die URL beim Surfen einzufügen.

2. Wählen Sie "Einstellungen".

3. Klicken Sie am Ende der Liste auf "Erweiterte Einstellungen anzeigen".

4. Klicken Sie im Bereich "Datenschutz" auf die Schaltfläche "Inhaltseinstellungen".

5. Im Abschnitt „Cookie“ können die folgenden Einstellungen für Cookies geändert werden:

• Lokale Daten können gesetzt werden

• Bewahren Sie lokale Daten nur so lange auf, bis Sie Ihren Browser verlassen

• Blockieren Sie das Festlegen von Daten für Websites

• Blockieren Sie Cookies von Drittanbietern und Standortdaten

• Verwalten Sie Ausnahmen für bestimmte Websites

• Löschen Sie einige oder alle Cookies

 

Mozilla Firefox

1. Klicken Sie in der Symbolleiste des Browsers neben dem Fenster auf das Menü („Einstellungen“), um die URL beim Surfen einzufügen.

2. Wählen Sie "Optionen"

3. Wählen Sie das Fenster "Datenschutz"

4. Im Abschnitt „Tracking“ können die folgenden Einstellungen für Cookies geändert werden:

• Teilen Sie Websites mit, dass ich nicht verfolgt werden möchte

5. Im Abschnitt "Verlauf" ist Folgendes möglich:

• Wenn Sie "Benutzerdefinierte Einstellungen für den Verlauf verwenden" aktivieren, akzeptieren Sie Cookies von Drittanbietern (immer, von den am häufigsten besuchten Websites oder nie) und bewahren Sie sie für einen bestimmten Zeitraum auf (bis sie ablaufen, bis ich Firefox schließe oder fragen Sie mich alle) Zeit)

• Entfernen Sie einzelne gespeicherte Cookies

 

Internet Explorer

1. Klicken Sie auf die Schaltfläche "Extras" und wählen Sie "Internetoptionen".

2. Klicken Sie auf die Registerkarte "Datenschutz" und bewegen Sie den Schieberegler im Abschnitt "Einstellungen" zur gewünschten Aktion für Cookies:

• Blockieren Sie alle Cookies

• Alle Cookies zulassen

• Auswählen der Websites, von denen Cookies zugelassen werden sollen: Bewegen Sie den Cursor auf eine Zwischenposition, um weder alle Cookies zu blockieren noch zuzulassen. Klicken Sie dann auf "Websites". Fügen Sie unter "Website-Adresse" eine Website ein und drücken Sie "Blockieren" oder "Zulassen"

 

Safari

1. Klicken Sie auf Safari, wählen Sie Einstellungen und klicken Sie auf Datenschutz

2. Geben Sie im Abschnitt Cookies blockieren an, wie Safari Cookies von Websites akzeptieren muss.

3. Um anzuzeigen, auf welchen Websites Cookies gespeichert sind, klicken Sie auf Details

In jedem Fall wird dem Benutzer empfohlen, von Zeit zu Zeit seine Browsereinstellungen zu überprüfen.

 

So verwalten Sie die Cookies durch Änderungen an den Einstellungen bei Verwendung von Diensten von Drittanbietern

Die Website kann Cookies von Drittanbietern und Links zu anderen Websites enthalten: Dritte haben ihre eigenen Datenschutzinformationen, die sich von denen der Fincons-Website unterscheiden und nicht mit diesen in Zusammenhang stehen.

Nachfolgend sind die Links zu den Seiten aufgeführt, die Informationen und spezifische Anweisungen von Dritten enthalten:

https://policies.google.com/?hl=it

https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

https://www.facebook.com/privacy/explanation

https://www.youtube.com/static?gl=IT&hl=it&template=terms

https://help.twitter.com/it/rules-and-policies/twitter-cookies

 

 

Benutzern wird empfohlen, die Informationen und Richtlinien bezüglich der Verwendung von Cookies, die von Dritten erstellt wurden, und wie oben angegeben, sorgfältig zu beachten, um über Änderungen informiert zu sein, die von den verschiedenen Anbietern unabhängig von Fincons an ihnen vorgenommen wurden.

 

 

Übermittlung personenbezogener Daten

 

Einige personenbezogene Daten des Benutzers können an Empfänger weitergegeben werden, die sich außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums befinden. Fincons stellt sicher, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch diese Empfänger in Übereinstimmung mit der Verordnung erfolgt. In der Tat können Übertragungen auf einer Angemessenheitsentscheidung, auf den von der Europäischen Kommission genehmigten Standardvertragsklauseln oder auf einer anderen geeigneten Rechtsgrundlage beruhen.

 

Haftungsausschluss für Kinder

 

Kinder unter 14 Jahren können ihre persönlichen Daten nicht persönlich angeben. Fincons lehnt jegliche Verantwortung für die versehentliche Erfassung personenbezogener Daten und falsche Angaben des Minderjährigen ab. Wenn eine missbräuchliche Verwendung durch den Minderjährigen festgestellt wird, hilft Fincons Eltern oder Erziehungsberechtigten bei der Durchsetzung von Zugriffs- und Löschrechten.

 

Rechte der betroffenen Person

 

In Übereinstimmung mit der Verordnung hat der Benutzer die folgenden Rechte:

Recht auf Zugriff und Erhalt einer Kopie seiner persönlichen Daten: Der Benutzer kann eine Bestätigung anfordern, ob Fincons personenbezogene Daten verarbeitet. In diesem Fall hat der Benutzer möglicherweise Zugriff auf seine persönlichen Daten und auf bestimmte Informationen darüber, wie diese verarbeitet werden. In einigen Fällen kann der Benutzer Fincons bitten, ihm eine elektronische Kopie zur Verfügung zu stellen.

Recht auf Korrektur der persönlichen Daten des Benutzers: Wenn er nachweisen kann, dass die von Fincons über ihn gespeicherten persönlichen Daten nicht korrekt sind, kann der Benutzer verlangen, dass diese Informationen aktualisiert oder anderweitig korrigiert werden.

Recht auf Vergessenwerden / Löschen von Daten: Unter bestimmten Umständen hat der Benutzer das Recht, seine persönlichen Daten löschen zu lassen. Der Benutzer kann jederzeit eine solche Anfrage stellen, und Fincons prüft, ob seine Anfrage gewährt werden sollte. Dieses Recht unterliegt jedoch den gesetzlichen Rechten oder Pflichten, die Fincons möglicherweise zur Aufbewahrung von Daten hat. In Situationen, in denen Fincons gemäß den gesetzlichen Bestimmungen feststellt, dass dem Antrag des Benutzers auf Löschung seiner persönlichen Daten stattgegeben werden muss, wird Fincons dies unverzüglich tun.

Anfragen müssen schriftlich an Fincons unter folgender Adresse gesendet werden: privacy@finconsgroup.com.

In jedem Fall ist der Benutzer jederzeit berechtigt, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (Garant für den Schutz personenbezogener Daten) gemäß Art. 77 der Bestimmungen, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen das Gesetz verstößt, wie auf der folgenden Website angegeben:

http://www.garanteprivacy.it/web/guest/home/docweb/-/docweb-display/docweb/4535524.

 

 

Änderungen an dieser Policy

 

Die Bestimmungen dieser Richtlinie können sich von Zeit zu Zeit ändern. Fincons veröffentlicht alle wesentlichen Änderungen dieser Richtlinie durch entsprechende Hinweise entweder auf dieser Website oder durch Kontaktaufnahme mit Ihnen über andere Kommunikationskanäle.