Der Fincons Wald

1750 Bäume zur Bekämpfung des Klimawandels und zur Unterstützung afrikanischer Gemeinden.

Zur Feier des Weltumwelttages im Juni 2021 hat Fincons 1750 neue Bäume in Afrika gepflanzt, einen für jeden Mitarbeiter, und damit den Fincons Wald zum Leben erweckt.

Der Wald besteht aus 13 Baumarten, die typisch für Afrika sind, ein Kontinent, dem wir uns dank verschiedener Wohltätigkeitsprojekte, die wir durchführen, sehr nahe fühlen. Unsere Bäume stehen in Kenia, Kamerun, Tansania und Madagaskar: vier verschiedene Länder, um die Artenvielfalt zu fördern und mehr Gemeinden zu helfen, während wir den Klimawandel bekämpfen und dem Planeten helfen.

.

Bäume zu pflanzen bedeutet, einen Beitrag zum Aufbau neuer agroforstwirtschaftlicher Systeme zu leisten. Bäume können ein gesundes und nachhaltiges Ökosystem wiederherstellen, die Ernährung der Menschen vor Ort mit ihren Früchten bereichern, die Küsten schützen, das Wasser reinigen und Insekten und Tieren Unterschlupf bieten. Außerdem ermöglicht uns unser Wald, 10 der 17 UN-Ziele für nachhaltige Entwicklung der Agenda 2030 zu verfolgen.

Unsere Bäume respektieren die Saisonalität und die Artenvielfalt der verschiedenen Regionen und werden nach jährlichen Projektplänen ausgewählt. Sie absorbieren CO2 und produzieren Sauerstoff, aber nicht nur: Alle unsere Bäume werden von lokalen Bauern gepflanzt, die sich um sie kümmern und die ihre Früchte essen oder verkaufen können, was mehr Arbeit für die lokalen Gemeinden schafft.

DIE ZUSAMMENSETZUNG UNSERES WALDES

Jeder Baum wird von der Baumschule an und während seines gesamten Lebens geolokalisiert und fotografiert, um die Früchte, die er produziert, und das CO2, das er absorbiert, zu überprüfen. Dies sind unsere "grünen Wächter" in der Welt, die es uns ermöglichen, in den nächsten 10 Jahren bis zu 486.000 kg CO2 einzusparen: laut EPA - United States Environment Protection Agency ist das das Äquivalent zu den Emissionen von 106 Autos!

 

Dieses Projekt wurde zusammen mit Treedom realisiert, der ersten Webplattform, die Bäume pflanzt und deren Geschichte jeder online verfolgen kann. Dank dieses innovativen Geschäftsmodells ist Treedom seit 2014 Teil der Certified B Corporations, dem Netzwerk von Unternehmen, die sich durch ihr ökologisches und soziales Engagement auszeichnen.

To make the difference, one tree at a time