PLASTIC-FREE

PLASTIC-FREE

Seite an Seite mit «Plastic Free», um unsere Städte zu säubern.

No poverty Zero hunger Good health and well-being Quality education Gender equality Clear water and sanitation Affordable and clean energy Decent work and economic growth Industry, innovation and infrastructure Reduced inequalities Sustainable cities and communities Responsible consumption and production Climate action Life below water Life on land Peace, justice and strong institutions Partnerships for the goals

Die heutigen Daten bestätigen es: Die Verschmutzung durch Plastik ist eines der wichtigsten Themen, wenn es um die Auswirkungen auf die Umwelt geht. Fincons hat beschlossen, seinen Beitrag zu leisten und sein Engagement für den Umweltschutz weiter zu verstärken, indem es eine Zusammenarbeit mit «Plastic Free», der freiwilligen Vereinigung zur Bekämpfung der Plastikverschmutzung, beginnt. Am Samstag, den 30. September 2023, hat Fincons aktiv an der nationalen Aktion «Sea & Rivers Plastic Free» teilgenommen. An diesem Tag, es waren viele italienische Orte beteiligt, halfen die Teilnehmer, ausgewählte Gebiete von Plastikmüll zu befreien. Fincons war als offizieller Sponsor bei den Veranstaltungen in Monza, wo sich der italienische Hauptsitz der Gruppe befindet, und in Bari, dem Sitz des Fincons Future Gateway, anwesend. Insgesamt sammelten die Teilnehmer 1600 kg Plastik und Abfall. Ein außergewöhnliches Ergebnis, aber auch eine Bestätigung dafür, dass es noch viel zu tun gibt.

 

 

Aus diesem Grund werden wir weiterhin jeden Tag daran arbeiten, unseren Beitrag zum Umweltschutz zu leisten, denn die Zukunft der nächsten Generationen hängt auch von uns ab. Erleben Sie mit uns einige Momente der beiden Clean Up-Tage im folgenden Video:

 

PLASTIC
FREE
 

No poverty Zero hunger Good health and well-being Quality education Gender equality Clear water and sanitation Affordable and clean energy Decent work and economic growth Industry, innovation and infrastructure Reduced inequalities Sustainable cities and communities Responsible consumption and production Climate action Life below water Life on land Peace, justice and strong institutions Partnerships for the goals